Ehemaliger UBS-Topmanager leitet «Urban Gurus»

Oliver Banz ist zum Verwaltungsratspräsident des Zürcher Manager-Clubs Urban Gurus gewählt worden. Die Wahl erfolgte im Rahmen der Umwandlung des Clubs in eine Aktiengesellschaft, wie einer finews.ch vorliegenden Mitteilung zu entnehmen ist.

Banz war bis vergangenes Jahr Chief of Staff in der UHNW-Einheit im Global Wealth Management der UBS. Eher kurz war anschliessend sein Engagement als Co-CEO beim Zürcher Fintech Advanon, das im vergangenen Frühling in finanzielle Schwierigkeiten geraten war.

Stark gewachsen

Urban Gurus ist ein Netzwerk für hochrangige Manager, welche sich dem Thema bewusste Führung («Conscious Leadership») verschrieben haben. Das Ziel sei dabei, Unternehmen nicht nur zum Zweck der Gewinnmaximierung zu führen, sondern auch einen übergeordneten Sinn zu verfolgen, der Um- und Mitwelt mit einbezieht.

Das Netzwerk wurde von Headhunter Christian Haas und Business Coach Christina Künzle gegründet. Nach einer starken Wachstumsphase wandeln sie das Netzwerk nun eine Aktiengesellschaft um.

PDF